By Alois Kosch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Handbuch der Deutschen Arzneipflanzen PDF

Best german_8 books

Integrierte Kommunikation: Entwicklungsstand in Unternehmen

Manfred Bruhn und Michael Boenigk vermitteln einen umfassenden Einblick in die Vorgehensweisen von Unternehmen bei der Planung sowie Umsetzung einer Integrierten Kommunikation. Auf der Grundlage empirischer Untersuchungen in Deutschland sowie in der Schweiz wird deutlich, wie Unternehmen ihre integrierte Kommunikationsarbeit organisieren und welche Inhalte die strategischen Konzeptionen der Integrierten Kommunikation aufweisen.

Handbuch der Deutschen Arzneipflanzen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Handbuch der Deutschen Arzneipflanzen

Sample text

Stengel glatt, geknickt-aufsteigend. Blatter maBig breit. Blattscheiden etwas rauh, die oberste aufgeblasen. Ahrenri8pe eiformig oder kugelig, sehr dicht, weiBlich, beiderseits mit 2 griinen Streifen. Kelch8pelzen 4, die auBeren auf dem Riicken breit gefliigelt (fliigelig-gekielt), viel groBer als die Eliite; die inneren schuppenformig, eine oft fehlend. Bliiten8pelzen lederartig, nicht begrannt. Bliitezeit Juli, August. Vorkommen. In Siideuropa heirnisch; hin und wieder angebaut, bisweilen verwildert.

Bliitter flach, linealisch, gekielt, spitz. Blutenstand zwiebeltragend! TIlille sehr lang geschnabelt, hinfallig. BlUten schmutzig-weiB, Staubblatter mit kurzen Zahnen, langer als die Bliitenhiille. Blutezeit Juli, August. Besonderes. Knoblauchgeruch del' ganzen Pflanze. Vorkommen. 1m Orient heimisch, bei uns als Kiichengewiirz angebaut. Anbau. Ernte lohnend. Sobald die Zwiebel groB genug sind, werden sie geerntet. Drogen, Arzneiformen. Bulbus Allii, Knoblauchzwiebeln; Oleum Allii sativi, Knoblauch61; Tinctura Allii sativi, Knoblauchtinktur.

Ref. n. O. ) Anwendung. Die Homoopathie stellt Urtinktur aus den reifen Friiehten und Potenzen her und verordnet sie bei: hartnackigem Sehwindel, Psychosen, Kongestionen nach Brust und Kopf, Neuralgien, rheumatischen und gichtischen Affektionen entziindlieher Art, besonders deT Finger- und Handgelenke, Hautjucken, Zittern der Arme, Magenkrampfschmerzen bei Niichternheit, zur Regulation der Menstruation (HEINIGKE). Dosis: dil. D 3--4. - Die Fa. Madau8 stellt eine "Teep"-Verreibung aus frischen Samen her.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 39 votes