By Gert-Joachim Glaeßner, Astrid Lorenz

Das Buch untersucht, ob und wie stark die Politik der inneren Sicherheit jeweils auf nationaler Ebene europäisiert ist. Am Beispiel zweier zentraler Problemfelder, der organisierten Kriminalität und des Terrorismus wird der Frage nachgegangen, ob die zunehmende politische Integration Europas Auswirkungen auf den Bereich innerer Sicherheit hat, wie integrationsoffen dieser Kernbereich staatlicher Souveränität ist, ob sich nationale Spezifika, historisch-kulturelle Eigenheiten auf die politische Debatte sowie auf institutionelle Entwicklungen auswirken und ob die Europäisierung, so sie denn in diesem Feld der Politik erkennbar ist, an den Grenzen der Europäischen Union Halt macht.
Als Untersuchungsfälle dienen die EU-Gründungsmitglieder Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, die später beigetretenen Mitglieder Großbritannien, Spanien und Polen sowie die Nicht-EU-Staaten Norwegen (Schengen-Land), Türkei (EU-Beitrittskandidat) und Russland als "strategischer associate" der EU.

Show description

Read Online or Download Europäisierung der inneren Sicherheit: Eine vergleichende Untersuchung am Beispiel von organisierter Kriminalität und Terrorismus PDF

Best german_15 books

Klinische Psychologie im Krankenhaus

Dieses umfassende und intestine strukturierte Werk wurde aus einer interdisziplinären Initiative von PsychologInnen und MedizinerInnen entwickelt. Es beinhaltet alle wichtigen Themen der klinisch-psychologischen Tätigkeit im Krankenhaus und stellt den derzeitigen cutting-edge dar. Die Inhalte spannen einen breiten Bogen von den klassischen Einsatzgebieten der Klinischen Psychologie bis hin zu neueren Feldern, wie der Psychoonkologie.

Das Prinzip Glück

Robert Hettlage umreißt in seinem crucial, used to be es mit dem „großen“, vernunftgesteuerten Glück auf sich hat. Dass alle Menschen nach dem Glück streben, gilt als selbstverständlich. Macht, Schönheit, Reichtum und Anerkennung stehen zwar als Ziele hoch im Kurs, bedürfen aber eines langen Atems und/oder sind schwer zu beeinflussen.

Verhaltensmedizin

Dieses Lehrbuch liefert eine verständliche und praxisnahe Übersicht über die Grundlagen der Verhaltensmedizin, weckt Interesse an ihrer Anwendung und unterstützt Ärzte und Psychotherapeuten bei Diagnostik, Prävention, Intervention und Rehabilitation medizinischer Erkrankungen. Es macht deutlich, dass Verhaltensmedizin mehr ist als die Anwendung verhaltenstherapeutischer Methoden in der Medizin: Im Kern geht es um das Zusammenspiel von Psyche und Körper, der Entstehung von Krankheit bzw.

Additional info for Europäisierung der inneren Sicherheit: Eine vergleichende Untersuchung am Beispiel von organisierter Kriminalität und Terrorismus

Example text

Ergänzt wird die Struktur durch thematische ad-hoc-Expertengruppen. a. über Änderungen in der nationalen Gesetzgebung, sowie die Kooperation der zuständigen nationalen Behörden, so in der Steueradministration, im Zeugenschutz und zwischen Staatsanwaltschaften und widmet sich vorrangig folgenden Bereichen: Drogenkriminalität, illegale Migration, Handel mit gestohlenen Fahrzeugen, illegaler Waffenhandel, Schmuggel von hoch besteuerten Waren, Geldfälschung und -wäsche, Gewalttaten, Frauenhandel, Ausländer- und Umweltkriminalität.

Auf dem EU-Gipfel in Tampere 1999 engagierte sich die Bundesregierung erfolgreich rur ihre Interessen in der Asyl- und Flüchtlingspolitik. Ein wichtiges Anliegen der Bundesrepublik war die Annahme von Richttragten von Bund und Ländern (vgl. Dambeck 2005). Aber auch in anderen Bereichen wird kühn Leben gegen Leben aufgewogen, so etwa im Luftsicherheitsgesetz, bei dem einzig der Bundespräsident verfassungsrechtliche Bedenken klar äußerte (vgl. Geis 2005). Deutschland 49 linien über die Anerkennung als Flüchtling und die politische Einigung über Richtlinien für das Asylverfahren, die im Rahmen des Fünfjahresprogramms von Tampere 2004 beschlossen wurden (Rat der Europäischen Union 2004: 1-4; Drs.

Zweitens ist zu berücksichtigen, dass ein Teil der heutigen EUMitglieder selbst erst in jüngerer Zeit dem Integrationskern beigetreten ist. Die Bereitschaft zur institutionalisierten Zusammenarbeit hielt sich zuvor in Grenzen. So unterzeichneten aufgrund unterschiedlicher nationaler Interessenlagen 1985 nur fünf europäische Staaten (Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg) das erste intergouvernementale Schengen-Abkommen; erst im Laufe der 1990er-Jahre schlossen sich acht weitere an, und zwar Italien 1990, 36 Gert-Joachim Glaeßner, Astrid Lorenz Portugal, Spanien 1991, Griechenland 1992, Österreich 1995, Dänemark, Finnland, Schweden (mit ihrem EU-Beitritt), Island und Norwegen gleichzeitig 1996.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 15 votes