By Gudrun Hentges, Bettina Lösch

Der Band legt eine kritische Zeitdiagnose und sozialwissenschaftliche examine der aktuellen sozialen und politischen Verhältnisse des 21. Jahrhunderts vor. Die Autorinnen und Autoren nehmen eine ? Vermessung der sozialen Welt? vor. Ausgangspunkt sind Prozesse der neoliberalen Globalisierung, die nahezu alle Lebensbereiche prägen und durchdringen. Dies wird beispielhaft diskutiert anhand der Krise der Europäischen Union, der Globalisierung des Krieges und dem challenge der Armut in einer reichen Gesellschaft ? vor allem in Hinblick auf die Armut von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Der Band beschäftigt sich des Weiteren mit dem Phänomen der Migration und Integration, mit der Ethnisierung sozialer Konflikte sowie mit dem Erstarken rechtsextremer Ideologien.

Show description

Read or Download Die Vermessung der sozialen Welt: Neoliberalismus - extreme Rechte - Migration im Fokus der Debatte PDF

Similar german_2 books

Erziehungsziel ''Selbstständigkeit''. Grundlagen, Theorien und Probleme eines Leitbildes der Pädagogik

Das Erziehungs- und Bildungsverständnis heutiger Eltern und Pädagogen ist zentral durch den Gedanken der Förderung der Selbstständigkeit von Kindern und Jugendlichen bestimmt. Die theoretischen Hintergründe dieses Erziehungsziels sind bereits seit der pädagogischen Aufforderung zur Selbsttätigkeit und Autonomie in der Aufklärung ein Schlüsselthema pädagogischer Reflexion.

AE-Manual der Endoprothetik: Hüfte und Hüftrevision

Erfahrene Autoren vermitteln in dem Band umfassendes foundation- und Expertenwissen zur H? ftendoprothetik. Neben der Entwicklung der Alloarthroplastik, Biomechanik, layout, Werkstoffen und Tribologie wird insbesondere die Operationstechnik bei prim? ren und sekund? ren Coxarthrosen, h? ftnahen Tumoren sowie bei der Revision gelockerter und infizierter Endoprothesen dargestellt und mit zahlreichen Abbildungen verst?

Extra info for Die Vermessung der sozialen Welt: Neoliberalismus - extreme Rechte - Migration im Fokus der Debatte

Sample text

47) derzeit unter dem Eindruck der Verwerfungen an den internationalen Kapitalmärkten nicht mehr öffentlichkeitswirksam proklamiert wird, führen die Zwänge der Globalisierung doch in immer mehr Politikfeldern zu einer Rückbesinnung auf die wackligen Säulen der ,,reinen" Marktwirtschaft. In den meisten entwickelten Industriestaaten wird die Transformation des keynesianischen Sozialstaates in einen "schumpeterianischen Leistungsstaat" fortgeschrieben (siehe Jessop 1994, S. 43) - mit dem für vordringlich erklärten Ziel der Sicherung internationaler Konkurrenzfähigkeit.

Bewirkt hingegen das Gegenteil- die Beschneidung von Freiheit. Abschiedvom Staat? 51 Zu einem fundamentaldemokratischen Anspruch muss eine klare Definition dessen gehören, was als demokratisch zu gelten hat und was nicht - und damit eine eindeutige politische Grenzziehung, die aber - da sie politisch und nicht essentiell ist - auch Revisionen zulässt. Chantal Mouffe (2007) hat in diesem Kontext vor einer "kosmopolitischen Illusion" gewarnt, die durch die Aufhebung klarer Kategorien des Politischen und damit auch der staatlichen Souveränität grundiert wird.

Ffentliche Dienstleistungen im Fadenkreuz der "Entstaatlichungspolitik" Vor dem Hintergrund dieser neu definierten Qualität von Staatlichkeit ist davon auszugehen, dass die Diskussion der Fragen, welchen Staat und wie viel Staat wir brauchen, auf absehbare Zeit nicht nur auf nationaler, sondern auch auf europäischer Ebene eine zentrale Bruchlinie unserer Gesellschaft markieren wird. Dies gilt insbesondere für den auf europäischer Ebene erarbeiteten und auf nationaler Ebene umgesetzten Ressourcenentzug des Staates, der seit geraumer Zeit unter dem Schlagwort ,'privatisierung" gefasst wird.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 48 votes