By H. J. Denecke (auth.)

Show description

Read or Download Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen. Die Allgemein-Chirurgischen Eingriffe am Halse: Unter Teilweiser Benutzung des Beitrages von O. Kleinschmidt zur Ersten Auflage PDF

Best german_8 books

Integrierte Kommunikation: Entwicklungsstand in Unternehmen

Manfred Bruhn und Michael Boenigk vermitteln einen umfassenden Einblick in die Vorgehensweisen von Unternehmen bei der Planung sowie Umsetzung einer Integrierten Kommunikation. Auf der Grundlage empirischer Untersuchungen in Deutschland sowie in der Schweiz wird deutlich, wie Unternehmen ihre integrierte Kommunikationsarbeit organisieren und welche Inhalte die strategischen Konzeptionen der Integrierten Kommunikation aufweisen.

Handbuch der Deutschen Arzneipflanzen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Die Oto-Rhino-Laryngologischen Operationen. Die Allgemein-Chirurgischen Eingriffe am Halse: Unter Teilweiser Benutzung des Beitrages von O. Kleinschmidt zur Ersten Auflage

Sample text

Ein anderes Verfahren zur Verkleinerung zu großer Ohrmuscheln ist die Knorpelexcision nach STREIT. An der Hinterfläche der Ohrmuschel wird ein eliptisches Hautstück excidiert und der Knorpel nach ausreichender Ablösung der Haut der vorderen Ohrmuschelfläche subperichondral so weit entfernt, bis die gewünschte Form erreicht ist. Die Haut der Vorderfläche bleibt intakt. Es erfolgt die Hautnaht ohne Rücksichtnahme auf Faltenbildungen auf der vorderen Ohrmuschelfläche. Im Laufe der Zeit bilden sich die entstehenden Falten von allein zurück.

B. ein Carcinom von der Haut aus etwas in den Knorpel eingedrungen, ohne ihn zu durchwachsen und die Haut der anderen Ohrmuschelseite zu erreichen, so reseziert man die erkrankte Haut und den dazugehörigen Knorpel im Gesunden, erhält aber die Haut der Gegenseite. Durch Deckung mit THIERscHschen Lappen bekommt man auf diese Weise gute Resultate. - Hat der Tumor die Ohrmuschel durchwachsen, so ist er ohne Rücksicht auf die Kosmetik 1 cm im Gesunden zu resezieren. Die malignen Tumoren, besonders die Carc'inome des Gehörganges werden der operativen Behandlung häufig erst sehr spät zugeführt, da sie wegen ihrer täuschenden Bilder lange verkannt werden.

1111 ''''U111 nliDn rr I o. t )"Illll"" n durch choi,,~ud ·chw 110/11. clle Abb. 52. Projektion der Zellgruppen des \Varzenfortsatzos und seiner Umgebung auf die Oberfläche. dem Boden des Aditus ad Antrum anliegende Amboß nicht luxiert wird. Ist das Antrum eröffnet, so gelangt man mit der Häkchensonde in den Kuppelraum und spürt nach vorn hin keinen Widerstand; handelt es sich aber nur um eine postantrale Zelle, so stößt man nach vorn auf ein knöchernes Septum. - Als weiterer Anhaltspunkt für die Eröffnung des Antrums kann der laterale Bogengang dienen, der an der medialen Wand des Antrums hell aufleuchtet (Abb.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 33 votes