By Nadine Schlömer-Laufen (auth.)

In Deutschland verfügen etwa 10 % der betriebsratsfähigen Betriebe über einen Betriebsrat. Eine detaillierte examine des Verbreitungsgrades zeigt, dass Betriebsräte hauptsächlich in managementgeführten Betrieben existieren, während sie in familiengeführten Betrieben rar sind. Nadine Schlömer-Laufen arbeitet den gegenwärtigen Forschungsstand auf und leitet auf foundation der Theorie des soziologischen Neoinstitutionalismus Hypothesen zu zentralen Determinanten von Betriebsratsgründungen durch Belegschaften auf Makro- und Mikroebene ab. Die Hypothesen werden im Rahmen einer empirischen Untersuchung im Hinblick auf ihre spezifische Wirkung in Familienunternehmen einem systematischen try unterzogen.

Show description

Read Online or Download Die Entstehung von Betriebsräten in kleinen und mittleren Familienunternehmen: Eine theoretische und empirische Analyse der Determinanten von Betriebsratsgründungen durch Arbeitnehmer PDF

Similar german_15 books

Klinische Psychologie im Krankenhaus

Dieses umfassende und intestine strukturierte Werk wurde aus einer interdisziplinären Initiative von PsychologInnen und MedizinerInnen entwickelt. Es beinhaltet alle wichtigen Themen der klinisch-psychologischen Tätigkeit im Krankenhaus und stellt den derzeitigen state of the art dar. Die Inhalte spannen einen breiten Bogen von den klassischen Einsatzgebieten der Klinischen Psychologie bis hin zu neueren Feldern, wie der Psychoonkologie.

Das Prinzip Glück

Robert Hettlage umreißt in seinem crucial, used to be es mit dem „großen“, vernunftgesteuerten Glück auf sich hat. Dass alle Menschen nach dem Glück streben, gilt als selbstverständlich. Macht, Schönheit, Reichtum und Anerkennung stehen zwar als Ziele hoch im Kurs, bedürfen aber eines langen Atems und/oder sind schwer zu beeinflussen.

Verhaltensmedizin

Dieses Lehrbuch liefert eine verständliche und praxisnahe Übersicht über die Grundlagen der Verhaltensmedizin, weckt Interesse an ihrer Anwendung und unterstützt Ärzte und Psychotherapeuten bei Diagnostik, Prävention, Intervention und Rehabilitation medizinischer Erkrankungen. Es macht deutlich, dass Verhaltensmedizin mehr ist als die Anwendung verhaltenstherapeutischer Methoden in der Medizin: Im Kern geht es um das Zusammenspiel von Psyche und Körper, der Entstehung von Krankheit bzw.

Extra resources for Die Entstehung von Betriebsräten in kleinen und mittleren Familienunternehmen: Eine theoretische und empirische Analyse der Determinanten von Betriebsratsgründungen durch Arbeitnehmer

Example text

14a Abs. 1 BetrVG). In Betrieben mit 51 bis 100 wahlberechtigten Arbeitnehmern können der Wahlvorstand und die Geschäftsführung das vereinfachte Wahlverfahren vereinbaren (vgl. § 14 a Abs. 5 BetrVG). 31 Eine Gewerkschaft gilt dann als eine im Betrieb vertretene Gewerkschaft, wenn mindestens ein Arbeitnehmer des Betriebs in ihr organisiert ist (FITTING et al. 2008: 148). 20 des Betriebsrats in ihren Entscheidungen nicht an Weisungen der Arbeitnehmer gebunden sind (KELLER 2008: 102). 32 Nach der Wahl verfügen die gewählten Betriebsratsmitglieder über Regelungsbefugnisse sowie Partizipationsrechte.

1997b: 7). Der Exit-Voice-Ansatz kann aber auch das Interesse bzw. das fehlende Interesse von Belegschaften an Betriebsratsgründungsinitiativen vor allem in kleinen Betrieben erklären: So erscheint eine Voice-Funktion des Betriebsrats und damit eine Betriebsratsgründung aus Sicht der Arbeitnehmer gerade in kleinen Unternehmen überflüssig, weil aufgrund der räumlichen Nähe von Belegschaft und Geschäftsführung und der Tatsache, dass die Geschäftsführung häufig noch im operativen Geschäft tätig ist, „informelle Kommunikations- und Informationsstrukturen […] zwischen Geschäftsführung und Beschäftigten bestehen“ (BELL- MANN/ELLGUTH 2006: 492).

Das BetrVG in § 82 bis § 84 BetrVG oder der Arbeitsvertrag vorsehen. Als Selbstvertretung wird im Folgenden die Interessenvertretung – d. h. die Mitwirkung und Mitbestimmung in sozialen, personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten – durch einzelne Arbeitnehmer bezeichnet. 17 Arbeitnehmern auf Betriebsebene zur Verfügung stehen, werden im Folgenden alle drei Formen und die damit verbundenen Partizipationsmöglichkeiten beschrieben. ). Die gesetzliche Verankerung der Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte ist das Ergebnis von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen, die sich mit dem Beginn der Industrialisierung in Deutschland vollzogen haben.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 15 votes