By Heinz G. Konsalik

Show description

Read Online or Download Die Bank im Park ; Das einsame Herz: zwei Romane in einem Band PDF

Best german_2 books

Erziehungsziel ''Selbstständigkeit''. Grundlagen, Theorien und Probleme eines Leitbildes der Pädagogik

Das Erziehungs- und Bildungsverständnis heutiger Eltern und Pädagogen ist zentral durch den Gedanken der Förderung der Selbstständigkeit von Kindern und Jugendlichen bestimmt. Die theoretischen Hintergründe dieses Erziehungsziels sind bereits seit der pädagogischen Aufforderung zur Selbsttätigkeit und Autonomie in der Aufklärung ein Schlüsselthema pädagogischer Reflexion.

AE-Manual der Endoprothetik: Hüfte und Hüftrevision

Erfahrene Autoren vermitteln in dem Band umfassendes foundation- und Expertenwissen zur H? ftendoprothetik. Neben der Entwicklung der Alloarthroplastik, Biomechanik, layout, Werkstoffen und Tribologie wird insbesondere die Operationstechnik bei prim? ren und sekund? ren Coxarthrosen, h? ftnahen Tumoren sowie bei der Revision gelockerter und infizierter Endoprothesen dargestellt und mit zahlreichen Abbildungen verst?

Additional info for Die Bank im Park ; Das einsame Herz: zwei Romane in einem Band

Sample text

29 Der Präfekt rang um Worte, die ihm versagt blieben. Endlich krächzte er: »Sire, ich wollte damit sagen –« »Ich weiß, was Ihr damit sagen wolltet«, unterbrach ihn der Dauphin. « »Nein, Sire, Ihr täuscht Euch«, warf der Präfekt das Steuer herum. Es war zu spät. « fragte der Dauphin grollend den kleinen, kugeligen Dickwanst, dessen Mundgeruch den aller anderen bei Hofe übertraf. « Nachdem der Präfekt, der um seine Macht bangen mußte, der deshalb schwitzte, obwohl ihn der eisige Hauch allerhöchster Ungnade umweht hatte und ihn eigentlich hätte abkühlen müssen, nachdem er also verschwunden war, mehr kriechend als gehend, läutete der Dauphin seinem Sekretär und ließ diesen einen Brief an Chartier aufsetzen, in dem der Dichter zum nächsten Hofball im Schloß geladen wurde.

Fragte er den Präfekten. « Der Dauphin fiel von einer Überraschung in die andere. « Nun begriff der Dauphin die Welt nicht mehr, jetzt war ein Augenschein notwendig geworden. »Faßt den Kerl! « rief der Gehörnte. « »Chartier heißen viele. « Eine seltsame Wandlung ging mit dem Dauphin vor sich. Schien er sich plötzlich wieder etwas beruhigen zu wollen? Unverkennbare An27 zeichen deuteten darauf hin. Aus einem goldenen Döschen nahm er eine Pastille und schob sich das duftende Kügelchen in den Mund.

Ihr rechnet bei dem ganzen Plan nicht mit dem Anjou. Der Graf ist fähig, den verwaisten Thron als Raschester zu besteigen und die Herrschaft an sich zu reißen; dies um so mehr, als ihm die Sympathien des Volkes sicherer sind als einem von uns. « »Anjou wird kein Problem sein. Beim Signal zum Aufstand wird auch er durch Verschwörerhand fallen. Dafür ist gesorgt. « Der Mann unter der flackernden Fackel strich sich das Kinn. « 34 Burons von einem Achselzucken begleitete Antwort lautete: »Diese Frage bewegt mich nicht.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 36 votes