By Marco H. Hecker (auth.)

Radikale Marktveränderungen erfordern eine strategische Neuausrichtung der Automobilzulieferer. Die Fokussierung auf Prozess- und Produktinnovation reicht nicht aus, um sich im Markt behaupten zu können. Vielmehr gilt es, Strategieinnovationen zu entwickeln. call for production bietet die Möglichkeit, der bestehenden Nachfragemacht eine Angebotsmacht entgegenzusetzen.

Marco H. Hecker entwirft ein Konzept zur engeren Verzahnung von Kundenbeziehungsmanagement und Innovationsmanagement, das die Informations- & Kommunikationsprozesse zwischen Automobilhersteller und -zulieferer optimiert. Nicht alle Automobilzulieferer benötigen das gleiche Maß der Verzahnung im Sinn der call for construction. Daher werden auf foundation eines neu entwickelten Geschäftstypenmodells, typenspezifische Handlungsempfehlungen gegeben. Der in dieser Arbeit vorgenommene Vergleich mit unterschiedlichen Wettbewerbern lässt Rückschlüsse auf das Differenzierungspotential des eigenen Unternehmens zu.

Show description

Read Online or Download Demand Creation in der Automobilzulieferindustrie: Organisatorische Gestaltungsempfehlungen für den Informations- und Kommunikationsprozess PDF

Similar german_15 books

Klinische Psychologie im Krankenhaus

Dieses umfassende und intestine strukturierte Werk wurde aus einer interdisziplinären Initiative von PsychologInnen und MedizinerInnen entwickelt. Es beinhaltet alle wichtigen Themen der klinisch-psychologischen Tätigkeit im Krankenhaus und stellt den derzeitigen cutting-edge dar. Die Inhalte spannen einen breiten Bogen von den klassischen Einsatzgebieten der Klinischen Psychologie bis hin zu neueren Feldern, wie der Psychoonkologie.

Das Prinzip Glück

Robert Hettlage umreißt in seinem crucial, used to be es mit dem „großen“, vernunftgesteuerten Glück auf sich hat. Dass alle Menschen nach dem Glück streben, gilt als selbstverständlich. Macht, Schönheit, Reichtum und Anerkennung stehen zwar als Ziele hoch im Kurs, bedürfen aber eines langen Atems und/oder sind schwer zu beeinflussen.

Verhaltensmedizin

Dieses Lehrbuch liefert eine verständliche und praxisnahe Übersicht über die Grundlagen der Verhaltensmedizin, weckt Interesse an ihrer Anwendung und unterstützt Ärzte und Psychotherapeuten bei Diagnostik, Prävention, Intervention und Rehabilitation medizinischer Erkrankungen. Es macht deutlich, dass Verhaltensmedizin mehr ist als die Anwendung verhaltenstherapeutischer Methoden in der Medizin: Im Kern geht es um das Zusammenspiel von Psyche und Körper, der Entstehung von Krankheit bzw.

Additional info for Demand Creation in der Automobilzulieferindustrie: Organisatorische Gestaltungsempfehlungen für den Informations- und Kommunikationsprozess

Example text

Dazu die Arbeit von Diesbergen (1998). 'Vgl. Foerster v. (2001), 6 s. 40. "In diesem Sinne sind aile Wahrnehrnungen, Wissensbesilinde, Denkkarten und aile kulturellen Lebensformen Instrumente bzw. Strategien irn Prozess der menschlichen Autopoiese". (Vgl. Rusch (1986), S. 451) Erkenntnis, als Konstruktion in diesem Sinne heillt aber nicht, die Wirklichkeit als beliebige, willkiirlich gestaltbare phantastische Konstruktion zu begreifen. Sie ist eher eine Konstruktion, die von der Widersilindigkeit der Welt nicht negiert wird und insofem ,passt', als sie funktioniert.

Ouchi (1993); Bensaou (1993;1992) und Helper (1993; 1991). 6 So thematisiert Kim die Konnnunikationswege zwischen OEM und Zulieferant am Rande und bietet einen ersten Beitrag zur Plausibilisierung der Problemstellung. Vgl. Kim (1995), S. 19. 7 Vgl. a. Bruhn (2001); Kleinaltenkamp! Plinke (1997b); Sheth! Parvatiyar (1994) sowie Gronroos (1994a; 1994b). Daher ist eine detaillierte Untersuchung der Anwendbarkeit des Teilkonzepts erforderlich. 8 Vgl. a. l8; Wildemann (1996b), S. 156ffund S. 183f; Domsch et al (1991), S.

Friedrichs spricht hier auch yom Verwertungszusammenhang. Vgl. Friedrichs (1990), S. 54f. Einfuhrung und Vorgehensweise KrEBLER 25 unterrnauert diese Relevanz der Praxis als 'Sparringspartner im Anwendungszusam- menhang'. Er weist darauf hin, dass der Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre die Theorie und Praxis der Wirtschaft sei und dass die Wirtschaft eine eigene Theorie habe, die auf situationsspezifischen Handlungsmustem beruht. ' KrEBLER beschreibt in diesem Zusammenhang die Beziehung zwischen Theorie und Praxis als einen Kreislauf "gesellschaftlichen Handelns", bei dem es darum geht, ein menschlich gesellschaftliches Handeln zu ford em, das Wirtschaft und Wissenschaft sowie Denken und Tun miteinander verbindet.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 6 votes