By Hermann Hager

This e-book was once initially released ahead of 1923, and represents a duplicate of a tremendous historic paintings, holding a similar layout because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to practice OCR (optical personality reputation) expertise to the method, we think this ends up in sub-optimal effects (frequent typographical mistakes, unusual characters and complicated formatting) and doesn't properly protect the ancient personality of the unique artifact. We think this paintings is culturally vital in its unique archival shape. whereas we attempt to accurately fresh and digitally improve the unique paintings, there are sometimes cases the place imperfections corresponding to blurred or lacking pages, negative images or errant marks can have been brought as a result of both the standard of the unique paintings or the scanning technique itself. regardless of those occasional imperfections, we've introduced it again into print as a part of our ongoing worldwide ebook protection dedication, delivering consumers with entry to the absolute best old reprints. We relish your realizing of those occasional imperfections, and essentially wish you get pleasure from seeing the ebook in a layout as shut as attainable to that meant by way of the unique writer.

Show description

Read Online or Download Das Mikroskop und Seine Anwendung: Ein Leitfaden bei Mikroskopischen Untersuchungen für Apotheker, Aerzte, Medicinalbeamte, Kaufleute, Techniker, Schullehrer, Fleischbeschauer etc. PDF

Similar german_8 books

Integrierte Kommunikation: Entwicklungsstand in Unternehmen

Manfred Bruhn und Michael Boenigk vermitteln einen umfassenden Einblick in die Vorgehensweisen von Unternehmen bei der Planung sowie Umsetzung einer Integrierten Kommunikation. Auf der Grundlage empirischer Untersuchungen in Deutschland sowie in der Schweiz wird deutlich, wie Unternehmen ihre integrierte Kommunikationsarbeit organisieren und welche Inhalte die strategischen Konzeptionen der Integrierten Kommunikation aufweisen.

Handbuch der Deutschen Arzneipflanzen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Das Mikroskop und Seine Anwendung: Ein Leitfaden bei Mikroskopischen Untersuchungen für Apotheker, Aerzte, Medicinalbeamte, Kaufleute, Techniker, Schullehrer, Fleischbeschauer etc.

Example text

Nachdem man den Polarisator P von unten in den Objecttisch (in Stelle des 53 Diaphragmentragers) eingeschoben und dem Spiegel (Sp) die nothige Stellung gegeben hat, schaut man in den Analysator (A) hinein und dreht zugleich den Polarisator (P) so lange, bis Fig. 50. Fig. 51. Fig. 52. Polarisationsrohr. Mit der Fliissig. keit zu fiillendes Einsatzrohr. Fig. 53. Paul WaN,hter's Polarisatiollsmikroskop. A Analysator mit Skala (Sk), bestehend aus einem Ocular mit darauf gesetztem, urn die Langsachse drehbarem Nicol, die Schaubffnung mit Schutzglasplatte gesc}llossen.

51) hinein, so dass del' an diesem Tubus befindliche kleine Schraubenknopf (8 Fig. 51) in den Ausschnitt des Hulsentubus (HFig. 50) zu liegen kommt, setzt dann den Analysator (A), welcher die Skala (Sk) nebst Nonius (Zeiger) tragt, auf und zwar so, dass der O-Punkt nach VOl'll zu liegen konunt, und befestigt denselben mittelst del' Schraube (t Fig. 50). Auf den Objecttisch (r) wird nun die Quarzplatte (Q Fig. 50 und 53) so gelegt, dass del' an der Fassung befindliche, 1,5 mm hervorragende Stift (v Fig.

Die einfach construirten Mikroskope (Fig. 38, 39) haben nur einen Planspiegel, die besseren Mikroskope aber einen Spiegel (sp) , welcher auf der einen Seite Planspiegel, auf der andern Seite Hohlspiegel ist (Fig. 40). Ein nicht unwesentlicher Uebel stand ist, wie auch weiter 39 unten noch erwahnt wird, dass man die Mikroskope stehend mit gekrummtem Nacken gebrauchen muss. Durch einen hohen Fig. 39. Fig. 3 . Elnfache zusammengesetzte Mlkroskope mit Eisenstatlvell. ule, Ob Objeetiv, Ot Objeettisch oder Trager des Objectglases, in der Mitte mit Oefi'nung zum Durchgang des vom Spiegel (sp) nach oben geworfenen Lichtes; on Mikrometerschraube, f Fuss.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 11 votes