By Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein, Dr. Klaus Gulbins (auth.)

Die dreib{ndige Reihe "Chemie f}r Laboranten und Chemotech- niker" ist inhaltlich und didaktisch speziell auf die Erfor- dernisse der in Ausbildungstehenden Chemie-, Physik- und Biologielaboranten sowie auf die Weiterbildung zum Chemo- techniker ausgerichtet. Auch die korrigierte 2. Auflage von Band 2 "Allgemeine und Anorganische Chemie" orientiert sich ausnahmslos an der Neuordnung der Berufsausbildung zum Chemielaboranten.

Show description

Read Online or Download Chemie für Laboranten und Chemotechniker: Allgemeine und Anorganische Chemie PDF

Similar german_11 books

Rechnungswesen, Controlling, Bankrechnen: Prüfungsaufgaben mit Lösungen

Mit dieser Aufgabensammlung wenden wir uns an Auszubildende des Kreditgewerbes, die in ok- ze ihre schriftliche Abschlussprüfung im Fach Rechnungswesen und Steuerung absolvieren wollen. In § eight (Abschlussprüfung) der „Verordnung über die Berufsausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau“ werden Sie auf die Ablegung einer schriftlichen Abschlussprüfung im Prüfungsfach Rechnungswesen und Steuerung hingewiesen.

Technikentwicklung und Politische Bildung: Beiträge aus der Arbeit der Sektion Politische Wissenschaft und Politische Bildung der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

Die Entwicklung von Techniken und Technologien conflict im geschichtlichen Verlauf im wesent­ lichen ein Ergebnis gesellschaftlicher Prozesse und ökonomischer Konstellationen. Die sogenann­ ten Triumphe der Technik, gemeint sind die Ergebnisse der angewandten Naturwissenschaften, haben zu allen Zeiten Hoffnungen und Ängste geweckt.

Pflegewissen Stroke Unit: Für die Fortbildung und die Praxis

Die Akutbehandlung und Sekundärprophylaxe von Schlaganfallpatienten erfordert eine enge Kooperation des interdisziplinären groups und eine entsprechende Ausbildung und services auch bei den Pflegenden. Dieses Fachbuch qualifiziert Gesundheits- und Krankenpflegepersonal für die Pflege auf einer Stroke Unit.

Wenn Kinder und Jugendliche körperlich chronisch krank sind: Psychische und soziale Entwicklung, Prävention, Intervention

Wenn Kinder und Jugendliche körperlich chronisch krank sindEtwa 15 % der Kinder und Jugendlichen sind chronisch körperlich krank und/oder weisen körperliche oder sensorische Behinderungen auf. Diese Erkrankungen und Behinderungen beeinflussen nicht nur die körperliche Funktionsfähigkeit, sondern sie haben auch Auswirkungen auf zahlreiche Aspekte der psychosozialen Entwicklung, wie etwa auf den schulischen Erfolg, die Beziehungen zu Gleichaltrigen, den Gewinn von Unabhängigkeit von den Eltern sowie die psychische Gesundheit.

Additional info for Chemie für Laboranten und Chemotechniker: Allgemeine und Anorganische Chemie

Example text

Hohere bzw. tiefere Oxidationsstufen werden entsprechend durch 8ubtraktion bzw. Addition mehrerer Valenzelektronen erhalten. Beachte: Als ~ bezeichnet man geladene Atome und Molekule. Positiv geladene heiBen Kationen, negativ geladene Anionen. Die jeweilige Ladung wird mit dem entsprechenden Vorzeichen oben rechts an dem Element, Molektil etc. B. CIs, 80 4 29 , Cr3$. Periodizitat einiger Eigenschaften Es gibt Eigenschaften der Elemente, die sich periodisch mit zunehmender Ordnungszahl andern. :V 5c l + Cut Zn Go e As + 202 196 74 62 5'3 46 81 96 0 Abb.

6S~~6f~6g 5S~~5f 4S~4d 3s , 3P 59 4f 3d 2s _2p t ls Abb. 4. 01 CII c: w 3 25 2 L t 15 K~ p d Abb. 5. Energieniveauschemata der wichtigsten Elemente. Die Niveaus einer Schale sind jeweils miteinander verbunden. Durch pfeile wird die Reihenfolge der Besetzung angezeigt Erlauterungen zu Abb. 4 und Abb. 5: Bei der Besetzung der Energieniveaus ist auf folgende Besonderheit zu achten: 21 Nach AuffUllung der 3p-Orbitale mit sechs Elektronen bei den Elemen- - ten Al, Si, P, 5, Cl, Ar wird das 4s-0rbital bei den Elementen K (s1) und £!

Substanzen, die wieMethan die groBtmogliche Anzahl von a-Bindungen ausbilden, nennt man gesattigte Verbindungen. CH 4 ist also ein gesattigter Kohlenwasserstoff. Auch Molektile wie ~2£ und NH3~ die nicht wie Methan vier H-Atome besitzen, zeigen eine Tendenz zur Ausbildung eines Tetraederwinkels. Der Grund liegt darin, daB bei ihnen das Zentralatom (0 bzw. N) auch sp3hybridisiert ist. Die Valenzelektronenkonfiguration des Stickstoffatoms ist 2s2 2p 3. Das Sauerstoffatom hat die Konfiguration 2 s2 2p4.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 17 votes