By D. Aufhäuser

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Brennstoff und Verbrennung: I. Teil: Brennstoff PDF

Best german_8 books

Integrierte Kommunikation: Entwicklungsstand in Unternehmen

Manfred Bruhn und Michael Boenigk vermitteln einen umfassenden Einblick in die Vorgehensweisen von Unternehmen bei der Planung sowie Umsetzung einer Integrierten Kommunikation. Auf der Grundlage empirischer Untersuchungen in Deutschland sowie in der Schweiz wird deutlich, wie Unternehmen ihre integrierte Kommunikationsarbeit organisieren und welche Inhalte die strategischen Konzeptionen der Integrierten Kommunikation aufweisen.

Handbuch der Deutschen Arzneipflanzen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Brennstoff und Verbrennung: I. Teil: Brennstoff

Example text

Die chemischen Vorgange, welche 54 Die chemischen Elemente. zwischen der Ziindung und der Verbrennung liegen, und noch weniger ihre Geschwindigkeit, sind nicht vollkommen geklart.

Die GroBe des Wasserstoffbalkens zeigt deshalb, ob der Brennstof£ schnell und vollstandig, bei niederer oder hoherer Temperatur den gasformigen Zustand annehmen kann. Gleichzeitig ist der Wasserstoffbalken ein Abbild fUr die Lange und Intensitat der Flamme. Bei den warmeunbestandigen Brennstoffen mit H: C kleiner als 0,6 ist eine vollkommene Bindung von Kohlenstoff an Wasserstoff 26 Anschauungen und Wandlungen. theoretisch nicht denkbar. Sie miissen sich deshalb beim Erwarmen zersetzen in einen kleinen, vollkommen gasformigen Teil, der mit Flamme verbrennt, und einen groBeren Teil von fixem, d.

Die auBere blaue Zone ist die gewohnliche blaue Flamme des zu Kohlensaure verbrennenden Kohlenoxyds. 3* 36 Die chemischen Elemente. 3. Verbrennt man vollig trockenes Zyan mit vollstandig trockener Luft, so verschwindet die auBere Zone der Flamme, und es entsteht ausschlieBlich Kohlenoxyd. Die primare Verbrennungsgleichung des Zyans (Bildungswarme = -71,5 kcal) lautet: (CN)2 + 02 = 2 CO + N2 + 124 kcal. Diese Gleichung stellt in reinster Form die Verbrennung des wahren KohlenstoHatoms dar. Der Stickstoff kann dabei nur als der "Trager" des KohlenstoHatoms gelten.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 31 votes