By Markus Mathieu

Obgleich die Relevanz von ERP-Weiterbildungsmaßnahmen in der Literatur ausführlich dokumentiert ist, lassen sich für ihre Gestaltung nur unzureichend Empfehlungen aussprechen. Es fehlt an wissenschaftlichen Befunden, welche Einflussfaktoren die aufgabenbezogene Leistung in ERP-unterstützten Arbeitsprozessen erklären. Markus Mathieu nimmt an, dass ein multidimensionales Erklärungsmodell aufgabenbezogener Leistung vorliegt, welches neben dem spezifischen Arbeitsprozesswissen auch kognitive, metakognitive, motivationale und volitionale Komponenten umfasst. Die empirische examine des Modells erfolgt über eine Befragung von Mitarbeitern bei einem weltweit agierenden Zulieferer in der Automobilindustrie. Das konzipierte Messinstrument beschränkt sich auf den Kontext der dispositiven Auftragsbearbeitung.

Show description

Read Online or Download Aufgabenbezogene Leistung in ERP-gestützten Arbeitsprozessen: Eine empirische Analyse am Beispiel der dispositiven Auftragsbearbeitung PDF

Similar german_15 books

Klinische Psychologie im Krankenhaus

Dieses umfassende und intestine strukturierte Werk wurde aus einer interdisziplinären Initiative von PsychologInnen und MedizinerInnen entwickelt. Es beinhaltet alle wichtigen Themen der klinisch-psychologischen Tätigkeit im Krankenhaus und stellt den derzeitigen state of the art dar. Die Inhalte spannen einen breiten Bogen von den klassischen Einsatzgebieten der Klinischen Psychologie bis hin zu neueren Feldern, wie der Psychoonkologie.

Das Prinzip Glück

Robert Hettlage umreißt in seinem crucial, used to be es mit dem „großen“, vernunftgesteuerten Glück auf sich hat. Dass alle Menschen nach dem Glück streben, gilt als selbstverständlich. Macht, Schönheit, Reichtum und Anerkennung stehen zwar als Ziele hoch im Kurs, bedürfen aber eines langen Atems und/oder sind schwer zu beeinflussen.

Verhaltensmedizin

Dieses Lehrbuch liefert eine verständliche und praxisnahe Übersicht über die Grundlagen der Verhaltensmedizin, weckt Interesse an ihrer Anwendung und unterstützt Ärzte und Psychotherapeuten bei Diagnostik, Prävention, Intervention und Rehabilitation medizinischer Erkrankungen. Es macht deutlich, dass Verhaltensmedizin mehr ist als die Anwendung verhaltenstherapeutischer Methoden in der Medizin: Im Kern geht es um das Zusammenspiel von Psyche und Körper, der Entstehung von Krankheit bzw.

Extra resources for Aufgabenbezogene Leistung in ERP-gestützten Arbeitsprozessen: Eine empirische Analyse am Beispiel der dispositiven Auftragsbearbeitung

Example text

2009, S. 16). Es verbindet prozedurales Vorgehenswissen (Wissen wie) sowie deklaratives Sachwissen (Wissen was) und ist mit konkreten Zielen verknüpft (Lehberger, 2013, S. 67). Dem handlungsrechtfertigenden Wissen wird die gleiche Bedeutung zugesprochen wie dem handlungsleitenden Wissen (Rauner, Heinemann & Piening, 2009, S. 16). Es umfasst nach Lehberger (2013, S. 67) das Bedeutungswissen (Wissen warum). Wird das theoretische Wissen kontextfrei gelehrt, stellt es insofern ein Segment von Arbeitsprozesswissen dar, als es in Arbeitshandlungen und -aufgaben erklärend und kritisch-reflexiv wirkt.

Army Selection and Classification-Projekt . Da sich diese Ergebnisse auf den militärischen Bereich beziehen, erarbeiteten Campell, McCloy, Oppler und Sager (1993, S. 46-48) darauf aufbauend eine generelle Theorie beruflicher Leistung, welche die folgenden acht unabhängigen Leistungskomponenten spezifiziert: 1. Erfüllung tätigkeitsspezifischer Aufgaben 2. Erfüllung tätigkeitsunspezifischer Aufgaben 3. Schriftliches und mündliches Kommunizieren 4. Zeigen von Einsatz 5. Aufrechterhalten der Disziplin 6.

Das globale Selbstkonzept bezieht sich auf das Bild der Lernenden von sich selbst als selbstregulierte Lernende. Es basiert auf der Überzeugung, dass für den Lernprozess nötige Wissen und die nötigen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu besitzen. Das domänenspezifische Selbstkonzept beschreibt die Wahrnehmung der Individuen, das eigene Verhalten in bestimmten Domänen zu steuern und zu kontrollieren. Es wird angenommen, dass diese Selbstwahrnehmungen festlegen wie Lernende Selbstregulation betreiben, wenn sie in der entsprechenden Domäne lernen (McCombs, 1989, S.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 45 votes