By Katrin Schröder (auth.)

Warum gehören manche Unternehmen den Partnern (Senior-Managern) und andere externen Investoren? Bisher existieren nur wenige theoretische und empirische Beiträge, die diese Frage untersuchen.

Am Beispiel von Unternehmensberatungen analysiert Katrin Schröder die Bedingungen der Allokation von Eigentumsrechten an accomplice bzw. an unternehmensexterne Investoren. Auf der foundation organisationsökonomischer Eigentumstheorien entwickelt sie Hypothesen, die sie mit Hilfe von binären logistischen Regressionsanalysen testet. Die Ergebnisse zeigen, dass Kapitalbedarf, Geschäftsrisiko, Agency-Kosten und die Kosten kollektiver Entscheidungen die Eigentumsallokation bei Unternehmensberatungen entscheidend beeinflussen.

Show description

Read or Download Allokation der Eigentumsrechte an Unternehmensberatungen: Eine ökonomische Analyse PDF

Best european books

The European Information Society: A Reality Check

The globalisation of social, cultural and monetary relatives is facilitated, and whilst conditioned through advancements within the details and communications applied sciences (ICT) and infrastructure. Human wisdom introduced mankind from an oral to a literate tradition, due to the discovery of print media.

The Assimilation Myth: A Study of Second Generation Polish Immigrants in Western Australia

This ebook is a logical end result of a ebook released in 1965 less than the identify Immigrants Assimilation - A examine of Polish humans in Western Australia. within the unique learn, grownup Polish immigrants have been requested, among different issues, approximately their attitudes to their kid's assimilation to the tradition of the Australian society.

Compression Anastomosis by Biofragmentable Rings: Proceedings of the Second European Workshop

Biofragmentable anastomoses earrings characterize a desirable thought: Stan­ dardization of anastomoses, safe approach in software, expulsion of the cloth with out residuals. furthermore, one unmarried process permits to accomplish the classical finish to finish, finish to part, and aspect to aspect anastomoses in so much components of the gastrointestinal tract, with none auxiliary instrument.

The Battle of Britain, 1945–1965: The Air Ministry and the Few

Seventy-five years after the conflict of england, the Few's function in combating invasion maintains to take pleasure in a respected position in renowned reminiscence. The Air Ministry have been important to the Battle's valorisation. This publication explores either this, and in addition the now forgotten 1940 conflict of the Barges fastened by way of RAF bombers.

Additional resources for Allokation der Eigentumsrechte an Unternehmensberatungen: Eine ökonomische Analyse

Sample text

AbschlieBend bleibt festzuhalten, dass eine umfassende, systematische Identifikation und Uberpriifung der Einflussfaktoren auf die Eigentumsallokation von Untemehmensberatungen - mit Ausnahme der Make-or-Buy-Untersuchungen - bisher weder 19 Den Professional Services werden zum Beispiel die Leistungen von Anwalten, Architekten, Steuerberatem und Wirtschaftspriifem zugeordnet. Ob Untemehmensberatungsleistungen auch zu den Professional Services gehoren, daruber besteht in Wissenschaft und Praxis Uneinigkeit (vgl.

B. 1993; 1994; 1996), Dow (vgl. B. 1993; 2003), Hansmann (1990) sowie Putterman (vgl. B. 1984). Neben diesen Eigentumstheorien, die allgemein Mitarbeitereigentum erklaren („Mitarbeitereigentumstheorien"), gibt es spezifische Beitrage, die aufzeigen, unter welchen Bedingungen Partnerschaften eine effiziente Eigentumsform darstellen („Partnerschaftstheorien"). Diese Beitrage erlautem die Vorziige und Nachteile von Partnerschaften im Vergleich zum Investoreneigentum und erklaren, welche Faktoren entweder die eine oder andere Eigentumsform begiinstigen (vgl.

Mit den Auswirkungen von Institutionen auf menschliches Verhalten. B. " Somit stimmt der Fokus der Neuen Institutionenokonomik mit der hier formulierten Problemstellung - der effizienten Allokation von Eigentumsrechten - grundsatzlich iiberein. Zentraler Gedanke der Neuen Institutionenokonomik ist, dass in einer arbeitsteiligen Welt in der Interaktion zwischen Menschen Motivations- und Koordinationsprobleme entstehen, die durch Institutionen bewaltigt werden konnen (vgl. Gobel 2002, S. VII). Ziele der Neuen Institutionenokonomik sind daher erstens die Erklarung der Entstehung, Entwicklung und Auspragung von Institutionen sowie zweitens die Beurteilung der Effizienz unterschiedlicher Institutionen bzw.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 37 votes